Freitag, 25. Juli 2014

Blood Bowl "Zu Boden gehen, Verletzungen & Verluste" nach LRB5

In den nächsten Tagen plane ich, mal ein paar der Blood Bowl Regeln, die ich mal für ein Forum zusammengefasst habe, hier in meinem Blog zu posten. Fangen wir an mit:

"Zu Boden gehen, Verletzungen & Verluste"


Die Figuren von Spielern, die zu Boden gehen, werden erstmal mit dem Gesicht nach oben gelegt. Dieser Spieler hat solange er liegt keine Tacklezone und kann nichts machen bevor er nicht aufsteht, was ihn 3 BW Punkte kostet. Spieler die in einer Tacklezone aufstehen müssen zum Aufstehen keinen Ausweichwurf rollen. Dieser erfolgt erst wenn sie versuchen, die Tacklezone zu verlassen. Merke: Ein Spieler der aufsteht kann nicht in der selben Runde blocken, aber kann andere Aktionen ausführen. Ein Spieler der zu Boden geht und den Ball hat, verliert diesen in dem Feld wo der Spieler selbst liegt. Der Ball springt ein Feld weiter in eine zufällige Richtung (siehe "springender Ball").

Verletzungen


Jeder Spieler der zu Boden geht, könnte verletzt sein. Der gegnerische Trainer wirft 2W6. Ist das Ergebnis höher als der Rüstungswert (RW) des Spielers, dann kann der gegnerische Trainer auf der Verletzungstabelle (s.u.) weiter würfeln.

Die Wahrscheinlichkeit, die Rüstung des Gegners zu überwinden, steigt exponentiell, je niedriger der Rüstungswert des Gegners ist:

Aufstehen

Ein Spieler kann vor einer Aktion aufstehen, was allerdings drei Felder seiner BW kostet. Hat der Spieler nicht eine BW von mindestens drei, muss er 1W6 würfeln. Bei einer 4+ steht er auf, bei einer 1-3 bleibt er liegen aber die Runde wird deswegen nicht beendet...

Auswechseln

Während einer Runde kann der Trainer keine Spieler auswechseln. Er kann nur Spieler auswechseln, wenn er die Spieler nach einem Touchdown, nach einer Halbzeit oder für eine Verlängerung neu aufstellt.

Verletzungstabelle



2W6Ergebnis
2-7Betäubt – Der Spieler wird auf seinem Feld mit dem Gesicht nach unten platziert. Diese Spieler können beim Ende ihrer nächsten Runde mit dem Gesicht nach oben gedreht werden. In der darauf folgenden Runde können sie wieder aufstehen.
8-9KO – Der Spieler kommt vom Spielfeld und in das "KO"-Feld im Unterstand. Beim nächsten Anstoß die Spieler aufgestellt werden wird für jeden Spieler im KO Feld 1W6 gewürfelt. Bei einer 1-3 bleiben sie im "KO"-Feld (beim nächsten Anstoß wird erneut gewürfelt). Bei einer 4-6 ist der Spieler wieder bereit und wechselt vom "KO"-Feld in das "Reserve"-Feld. Er kann dann wieder normal benutzt werden.
10-12 Verlust – Der Spieler kommt vom Spielfeld und in das "Tod & Verletzt"-Feld im Unterstand. Der Spieler muss den Rest des Spieles aussetzen. Wenn in einer Liga gespielt wird, wirf auf der Verlusttabelle (s.u.) um zu sehen was mit der Spieler genau hat.



Verluste

Wenn ein Spieler einen Verlust hinnehmen muss, weil eine 10 oder mehr auf der Verletzungstabelle gewürfelt wurde, dann wirft der gegnerische Trainer auf der Verlusttabelle (s.u.). Die Ergebnisse auf der Tabelle reichen von 11 bis 68. Hierfür wird 1W6 für die Zehnerstelle (also 2=20, 4=40) verwendet und 1W8 für die Einerstelle (also 3=3, 5=5 usw). Dann werden die Ergebnisse zusammengefügt und man erhält eine Endsumme zwischen 11 und 68. Wenn zum Beispiel eine 2 mit dem W6 und eine 3 mit dem W8 gewürfelt wurde, ergibt das ein Gesamtergebnis von 23.

Nach dem Wurf wird das Ergebnis mit der Verlusttabelle verglichen. Die Tabelle listet die genaue Verletzung auf und erklärt die Auswirkungen auf den Spieler. Die meisten Ergebnisse zwingen den Spieler nur dazu das nächste Spiel auszusetzen, aber einige weisen auch Langzeiteffekte auf. Der Trainer des Spielers, der eine Verletzung erleidet, muss dies in seinem Teambogen vermerken.

Verlusttabelle


W68ErgebnisAuswirkung
11 - 38Schwer verletztKeine Langzeitwirkung
41Gebrochene RippenSpiel aussetzen
42LeistenzerrungSpiel aussetzen
43AugenverletzungSpiel aussetzen
44KieferbruchSpiel aussetzen
45Gebrochener ArmSpiel aussetzen
46Gebrochenes BeinSpiel aussetzen
47Zerschmetterte HandSpiel aussetzen
48Eingeklemmter NervSpiel aussetzen
51RückenprellungBleibende Verletzung (s.u.)
52Zerschmettertes KnieBleibende Verletzung (s.u.)
53Zerschmettere Hüfte-1 BW
54Zerschmetterter Knöchel-1 BW
55Gehirnerschütterung-1 RW
56Schädelbruch-1 RW
57Gebrochener Wirbel-1 GE
58Zerschmettertes Schlüsselbein-1 ST
61 - 68TOTTot!

Spiel aussetzen: In die Verletztspalte im Teambogen wird ein "M" eingetragen und nach dem nächsten Spiel wird es wieder ausradiert.

Bleibende Verletzung: Muss Spiel aussetzen wie oben. Ein "N" wird in die Verletztspalte im Teambogen eingetragen. Jede bleibende Verletzung addiert eine 1 auf alle Verletzungswürfe gegen diesen Spieler.

-1 BW / RW / GE / ST: Muss Spiel aussetzen wie oben. Korrigiere Deinen Wert auf dem Teambogen. Keine Wert kann mehr als 2 Punkte gesenkt werden oder unter 1 fallen. Jede Verletzung die den Wert weiter senken könnte, wird ignoriert.

Tot!: Nimm den Spieler und setze ihn auf das Feld Tot & Verletzt in deinem Unterstand. Der Spieler wird nie wieder spielen außer er wird wiederbelebt und spielt dann für ein anderes Team.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen